Kind bei der Online-Lerntherapie
Hannah Sekunde Profil

Online-Lerntherapie: Wirksame Hilfe bei Legasthenie

Handballtraining, Klavierunterricht, Verabredungen, Haushalt,... Euer Kalender platzt aus allen Nähten und dann sollt ihr auch noch stundenlang durch die Gegend zu einer Lerntherapie fahren und Zuhause üben? Klingt, als wäre eine Online-Lerntherapie der richtige Weg für euch! Von einer Online-Lerntherapie kann dein Kind ganz flexibel profitieren, während du bei der Arbeit bist oder anderen Erledigungen nachkommst. Ein qualifizierter Lerntherapeut fördert dein Kind per Videokonferenz und geht in einem 1 zu 1-Setting ganz individuell auf bestehende Lernschwierigkeiten ein. Online-Lerntherapie ist die flexible und moderne Lösung für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie. In diesem Blogartikel erfährst du alles, was du zur Online-Lerntherapie wissen musst! Außerdem zeigen wir dir einige praktische Beispiele aus unserem WORTHELDEN-Konzept.

Übersicht

Was sagt die Forschung zur Online-Lerntherapie?

Im Grunde unterscheidet sich eine Online-Lerntherapie nur geringfügig von einer Präsenz-Lerntherapie. Durch die Nutzung von Online-Plattformen können jedoch viele Hindernisse überwunden werden.
Online-Lerntherapie ermöglicht ein flexibles Training von zu Hause aus, ohne zeitlich- oder organisatorisch aufwändige Anreise und bietet einen Zugang zu qualifizierten Lerntherapeuten in ganz Deutschland. Darüber hinaus lässt sich die Online-Lerntherapie durch praktische Tools und Ressourcen ergänzen, um das Lernen effektiver und spannender zu gestalten.
Der aktuelle Forschungsstand zeigt, dass Online-Interventionen dem steigenden Be­dürfnis nach Flexibilität nachkommen. Dies ist unter anderem der beschleunigten Digi­talisierung durch Covid-19 geschuldet, aber auch der zunehmenden Selbstverständ­lichkeit von Multimedia. Zeit- und Leistungsdruck steigen in der Gesellschaft stetig, wo­durch zeitlich- sowie örtlich flexible Angebote an Attraktivität gewinnen (Bernin­ger-Schäfer, 2018, Online-Coaching | SpringerLink ). Die voranschreitende Digitalisierung ermöglicht darüber hinaus eine zunehmende Optimierung von digitalen Therapieprozessen.

 

Voraussetzungen für die Online-Lerntherapie

Kind bei der Online-Lerntherapie
Bsp. Ausrüstung für Online-Lerntherapie.

Das Setting

Ein vertrauliches 1 zu 1-Setting ermöglicht es, auf jedes Kind ganz individuell einzugehen und eine maßgeschneiderte Lerntherapie durchzuführen. Wichtig ist dafür ein ruhiges Zimmer, in das sich dein Kind für die Dauer der Lerntherapie zurückziehen kann. Während der Therapiesitzung sollte dein Kind außerdem alleine sein, um sich ganz auf die behandelten Inhalte konzentrieren zu können. Um die Arbeitsmaterialien müsst ihr euch häufig keine Gedanken machen! Bei den WORTHELDEN werden sie z.B. während der Sitzung auf einer digitalen Tafel zur Verfügung gestellt und bearbeitet.

Die technische Ausrüstung

Für eine gelingende Online-Lerntherapie braucht es nicht viel. Diese kleine Liste gibt euch einen Überblick:

 

Onboarding Paket für online Lerntherapie
Online-Lerntherapie Bsp. onboarding Paket.

Therapiestart

Bevor die Online-Lerntherapie startet, erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zu Vertragsbedingungen, anzuschaffenden Materialien usw.. Das ist je nach Unternehmen etwas unterschiedlich.
Bei den WORTHELDEN wird euch vor Therapiebeginn ein Onboarding-Paket zugeschickt, das euch optimal auf den gemeinsamen Start vorbereitet und bei deinem Kind bereits die Vorfreude auf die digitale Lerntherapie weckt. Enthalten sind neben einer persönlichen Karte von dem zukünftigen Lerntherapeuten / der zukünftigen Lerntherapeutin unter anderem Testmaterialien, die in der ersten Sitzung zum Einsatz kommen. Aber auch ein Grafiktablett, das unsere gemeinsame Online-Arbeit bereichern wird und so einiges möglich macht.
In der ersten Sitzung lernen wir uns kennen und starten mit ein paar Tests zu Lesegeschwindigkeit, -verständnis und Rechtschreibfähigkeit deines Kindes, auf deren Grundlage wir einen maßgeschneiderten Therapieplan erstellen. Zu den Testergebnissen bekommt ihr natürlich auch einen detaillierten Diagnosebericht, den wir gerne in einem gemeinsamen Gespräch besprechen.
Hier findest du mehr Informationen zur Interpretation von Diagnosen: https://worthelden.de/lrs-diagnose/lrs-diagnose-test-interpretieren-und-verstehen/

Therapiekonzept  

Die 4 Säulen guter Lerntherapie:

  1. Integrative Lerntherapie
  2.  Begleitung
  3. Elternarbeit
  4. Schulkommunikation
Vier Säulen guter Lerntherapie
Konzept für gute Lerntherapie.

Die erste Säule der integrativen Lerntherapie wird von qualifizierten Lerntherapeuten sowohl auf pädagogisch-didaktischer als auch therapeutischer Ebene gezielt umgesetzt. In einem 1 zu 1-Setting werden in wöchentlichen Sitzungen gemeinsam Fehlerquellen identifiziert, Strategien erarbeitet und Lösungen erörtert und reflektiert. Natürlich werden auch Erfolgserlebnisse sichergestellt, das Selbstbewusstsein gestärkt und ein Umgang mit Angst und Leistungsdruck erlernt.

 

Die zweite Säule guter Lerntherapie zielt darauf ab, auch außerhalb der wöchentlichen Sitzungen begleitend zur Seite zu stehen. Ein Ziel ist, die Motivation deines Kindes wiederzuentdecken und aufrechtzuerhalten. Die Freude am Lernen ist angeboren und zeichnet den Menschen aus. Mit einem spielerischen Ansatz und durch den Einbezug persönlicher Interessen und Bedürfnisse wird die natürliche Lernfreude wiederentdeckt und gefördert. Bei den WORTHELDEN finden Lernspiele sowohl in den Therapiesitzungen, als auch in dem ergänzenden Training Zuhause Platz. Auch das Lesen von Büchern oder der Einbezug anderer Materialien Zuhause kann positiv verknüpft werden. Mit Spaß fällt das Lernen nämlich viel leichter und sobald das Gelernte mit Freude statt mit Qual verknüpft ist, kann Motivation entstehen und wachsen.

 

Die dritte Säule umfasst die Elternarbeit. Regelmäßige Elterngespräche dienen dazu, die Therapiefortschritte deines Kindes zu besprechen und zu allen aufkommenden Fragen zu beraten. Dir wird erklärt, wie du richtig mit der Legasthenie deines Kindes umgehen und auch einen guten Teil des LRS-Trainings Zuhause selbst durchführen kannst.

 

Die vierte Säule fokussiert die Schulsituation deines Kindes. Ein zentrales Ziel der Lerntherapie ist die ganzheitliche Entlastung, wodurch auch der Druck des Schulalltags minimiert werden soll. Gute Lerntherapie berät bei der Frage, wie die LRS deines Kindes mit der Schule kommuniziert werden kann und bietet Gespräche mit Lehrkräften an. Wichtig ist, dass dein Kind in der Schule Chancengleichheit erfährt durch Maßnahmen wie individueller Unterstützung, Nachteilsausgleich und Notenschutz.

 

Hier im Video siehst du eine beispielhafte Übung aus der Online-Lerntherapie, die auf einer digitalen Tafel bearbeitet wird.

Passend zum Oberthema der Wortbausteine sollen Wörter zu den angegebenen Vorsilben gefunden werden. Es ist wichtig, die verschiedenen Bausteine eines Wortes zu erkennen, um erlernte Regeln auf die einzelnen Teile des Wortes anwenden zu können.

 

Vorteile und Möglichkeiten der Online-Lerntherapie auf einen Blick

  • Gestärktes Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit auf Seiten des Kindes, durch die gewohnte Umgebung Zuhause
  • Einen Einblick in die private Welt der Kinder kann therapeutisch genutzt werden und die Beziehung zwischen Lerntherapeut und Kind stärken
  • Der Video-Chat ermöglicht Augenkontakt und den Einbezug von Mimik und Gestik
  • Wegfall von Zeit-, Kosten- und Organisationsaufwand für die Anreise
  • Hohe Flexibilität, Therapiesitzungen können z.B. auch bei einem Ortswechsel wahrgenommen werden
  • Zugang zu qualifizierten Lerntherapeuten deutschlandweit
  • Motivationssteigernde Wirkung durch die digitale Arbeit, die sich von der schulischen Arbeit unterscheidet
  • Der Computer wird als wertvoller Lernhelfer erkannt und genutzt
  • Digitale Tools können eingesetzt werden und den Therapieprozes abwechslungsreich und effizient gestalten

Wann ist eine Präsenztherapie der bessere Weg für mein Kind?

  • Wir empfehlen die Online-Lerntherapie in der Regel ab einem Alter von 8 Jahren, dieser Punkt kann jedoch auch individuell entschieden werden
  • Probleme bei Bewegungen, die für das Schreiben notwendig sind (graphomotorische Schwierigkeiten) können in der Online-Lerntherapie häufig schlechter angegangen werden
  • Dein Kind sollte während der digitalen Therapiesitzung alleine vor dem Computer verweilen können und mitarbeiten
  • Für Kinder mit massiven Motivationsproblemen sowie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten oder motorischer Unruhe ist eine Online-Lerntherapie häufig nicht geeignet

An dieser Stelle lohnt sich in jedem Fall eine individuelle Beratung!

 

Wichtig ist abschließend, dass ihr nicht alleine mit der Belastung und den organisatorischen Herausforderungen des Alltags seid! Schaut euch doch mal den Erfahrungsbericht von Karoline und ihren Kindern auf dem “Stadt Land Mama”- Blog an: Förderung statt Verurteilung: Meine Kinder sind nicht dumm (stadtlandmama.de)
Karoline spricht hier ganz offen die Gedanken vieler Eltern an, deren Kinder von einer Legasthenie betroffen sind: “Auch solche ‘Kleinigkeiten’ können für eine Familie sehr belastend sein, denn die Kinder leiden darunter, dass sie nicht so sind wie andere Kinder, fühlen sich oft dumm und die ständigen Termine/Testungen/Therapien sind eine organisatorische Meisterleistung.”

Ist Online-Lerntherapie geeignet für die Therapie einer LRS?

Wir glauben ja. Im Grunde unterscheidet sich eine Online-Lerntherapie nur geringfügig von einer Präsenz-Lerntherapie. Eine Online-Lerntherapie bietet jedoch die Möglichkeit, viele Hindernisse des Alltags zu überwinden.
Jedes Kind sollte die Chance bekommen, zu lernen und sich zu entfalten. Eine Online-Lerntherapie kann Kindern mit einer LRS dabei helfen, echte WORTHELDEN zu werden und erfolgreich ihre Zukunft zu gestalten.
Die vielfältigen positiven Erfahrungen unserer Lerntherapeuten, Eltern und Kinder zeigen, dass Online-Lerntherapie effizient und zielführend für die Therapie einer Legasthenie ist und einige Vorteile und Möglichkeiten mit sich bringt.
Schaue dir auch gerne diese zwei Videos an, in denen Eltern von ihren Erfahrungen mit der Online-Lerntherape berichten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kind bei der Lerntherapie

Kosten einer Lerntherapie

Die Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben nehmen zu und dein Kind leidet bereits unter den vielen Misserfolgserlebnissen und den täglichen Herausforderungen in der Schule. Steht die Entscheidung, eine Lerntherapie in Anspruch zu nehmen,

Weiterlesen →

Der Normalpreis der HELDENBOX ist 14,00€ + Versand. Wenn keine gesponsorten Boxen mehr da sind, dann verändern sich die Preise auf der Webseite!